• „Ich sehe Aktien wie vermietete Immobilien“ Sie sind letztes Jahr Vater geworden. Investiert man als Papa vorsichtiger? Da muss ich mich nicht umstellen. Meine Zocker-Zeit liegt lange hinter mir. Mit 18 habe ich mal mit Optionsscheinen meine Urlaubskasse verjuxt, sodass ich mir statt Ballermann nur noch Biggesee leisten konnte. Und mit 22 bin ich um ein Haar an der Pleite vorbeigeschrammt, […]
  • Ohne großes Brimborium Bisweilen wirkt das Geschäft mit dem Luxus wie ein Tollhaus der Eitelkeiten. Hier flamboyante Gründer, dort mythisch überhöhte Marken, eingewoben in eine Welt von Pomp, Glanz und Gloria, dazu das Bussi-Bussi mit der Hollywood-Schickeria. Mancher Clanchef hält könighaft Hof, selbst wenn im Hintergrund längst Hedgefonds das Zepter schwingen. Dass es auch anders geht, lässt sich […]
  • Die Legende ist zurück Zuerst die Vorgeschichte, Stichwort Unternehmertum. In diesem Fall beginnt sie im 19. Jahrhundert mit den Sägereibesitzern Franz Josef Bucher-Durrer und Josef Durrer-Gasser. Die tatkräftigen Schweizer durften auch eine Parkettfabrik ihr eigen nennen. Was fehlte, war eine repräsentative Ausstellungsfläche. Warum also nicht an angemessen reizvoller Stelle ein Grand Hotel bauen, wo man der zahlungskräftigen Gesellschaft quasi […]
  • Forever young „Die Zeit bestätigt den Wert der Idee“.  Das ist so ein Satz, dem man nicht widersprechen kann. Er stammt von Antonio Citterio, einem der wirklich großen Gestalter unserer Zeit. Seine Begeisterung für neue Ideen und Konzepte hat mit einem visionären, fest in der Architektur wurzenden Gestaltungsansatz immer wieder Dinge hervorgebracht, die in den Kollektionen von Auftraggebern wie […]