• Eleganz an der Poolkante In der Sommerzeit ticken keineswegs nur die Uhren anders. Auch das Wohnen lässt die geschlossenen vier Wände hinter sich und expandiert hinaus ins Freie. Genau dort herrschte früher eine strenge Hierarchie: Während Möbel für den Innenraum mit hochwertigen Materialien und ausgeklügelten Formen die Platzhirsch-Rolle einnahmen, musste es im Garten oder auf der Terrasse deutlich spartanischer […]
  • Aussichtsreich Es gibt ein paar Weisheiten bei Wohnimmobilien, die sich so leicht nicht aus den Angeln heben lassen: Die Welt, betrachtet aus den Panoramascheiben eines ikonischen Bauwerks wie das der Hamburger Elbphilharmonie, sieht anders aus als die üblichen Luxusappartementhäuser jener pragmatischen Investorenarchitektur, die sich hineindrängt in gewachsene Wohnviertel und an der Stelle des abgerissenen Bestands mit […]
  • Schmeichelweich Allein dieses schreckliche Wort: Strapazierfähigkeit. Und so ist es zumeist ein Widerspruch in sich, dass Bezugstoffe anschmiegsam und weich sein sollen wie beispielsweise das Tuch eines Anzugs und doch alle Eigenschaften besitzen, die man üblicherweise von Polstermöbeln erwartet: scheuerbeständig, lichtecht und reibecht, keine elektrostatische Aufladung und die Verhinderung des sogenannten Pilling, damit die guten Stücke […]
  • Von kostbarer Schönheit So einzigartig wie jeder Stein, so außergewöhnlich ist seine Ausstrahlung. Kein Wunder, dass Interior-Designer gern auf dieses Material zurückgreifen. Im Einklang mit der Architektur und außergewöhnlichen Möbeln können Natursteine besondere Akzente setzen und sind von einer langlebigen kostbaren Schönheit. Die Botschaft ist klar und zeitlos, exklusiv und sinnlich zugleich; als Ausdruck der Vielfalt eines besonderen […]