Editorial Department
  • Schönheit zählt Andy Palmer, seit 2014 Chef von Aston Martin, hat dem Unternehmen einen strammen Vorwärtskurs verschrieben. Nach seinem Willen soll sich die britische Sportwagenmarke einerseits zu einem unverkennbaren Einklang aus Schönheit und Luxus amalgamieren, zum anderen treibt der Ex-Nissan-Manager seine Mannschaft hinein in einen Sturmlauf der Innovationen. Auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf reihten sich die […]
  • „Kaufen Sie Firmen, die keiner will“ INTERVIEW//KATJA ECKARDT  FOTOS//ANNA & ALFRED FOTOGRAFIE Herr Heissenberger, Sie sind Inhaber einer Vermögensverwaltung. Wie kam es dazu? Ich bin Finanzanalyst und Portfolio-Manager und habe elf Jahre für UBS in Zürich gearbeitet – dem größten Vermögensverwalter der Welt. Ich habe aber schon relativ früh nach meinem Studium als Finanzanalyst gemerkt, dass die Aktienbewertungsmodelle, die Banken und […]
  • Verborgen im Grünen Bevor wir den Vogel wahrnahmen, musste er schon unbestimmt lange auf seinem Beobachtungsposten gesessen haben. Still, von seinem gefiederten Körper scheinbar losgelöst, friedlich zwischen den Blättern eines gigantischen Baumes verharrend. Plötzlich wurde er durch etwas, das ihm ungewöhnlich schien, in die Wirklichkeit zurückgerufen. Der Tukan mit seinem riesigen, am Rand gesägten und prächtig gefärbten Schnabel […]
  • Schweres Erbe Vererben heißt, sich mit der Vergänglichkeit des Lebens und all seinen Hinterlassenschaften auseinanderzusetzen. Geldmittel, Immobilien, Anlagen oder Beteiligungen sind in aller Regel sortierbar und lassen sich mit mehr oder minder geringem Aufwand an Nachkommen weitergeben. Wie verhält es sich jedoch mit spezielleren Hinterlassenschaften? Ob es sich um Kunst handelt, die geliebte Briefmarkensammlung, ein Faible für […]
  • Innovation, Verwirrung, Chance „Es geht schon wieder los, bitte verschont mich doch“. Dieser oder ähnliche Gedanken gehen mir durch den Kopf, wenn irgendwo das Gesprächsthema auf Blockchain-Technologie oder Cryptocurrency kommt. Das liegt nicht daran, dass ich von dem Thema müde bin. Ich mag lediglich den allgemeinen Hype nicht. Dabei ist mir natürlich klar, dass insbesondere Themen, welche zunehmend […]
  • Enormer Vorwärtsdrang Was soll man mit diesem blauen Italiener bloß anfangen? Wie auf der Flucht, über Äcker, Wiesen und durchs Unterholz pflügen? Auf der Autobahn Kondensstreifen hinter sich herziehen oder in der Stadt die Rangliste der coolsten SUV anführen? Es geht schon in der Parklücke los. Dieser blaue Korpus steht nicht lange unbemerkt da. Keine zehn Sekunden […]
  • „Billig ist oft zu teuer“ Wie sieht ein Hidden Champion heute eigentlich aus? Die Spur führt nach Dürmentingen im Landkreis Biberach, direkt beim Hausberg Oberschwabens, dem Bussen. Vor uns steht Wolfang Kettnaker, weißes Hemd, Jeans, Dreitagebart, längere, nach hinten gekämmte Haare. Mittelständisch, perfektionistisch, innovationsgetrieben. Als Bub saß er auf der Hobelbank des Großvaters, einem Tischler und Möbelhändler; als er 23 […]
  • Portugiesische Symphonie Regeln sind so langweilig. Manchmal rumort es im Herzen so lang, bis die Vorsicht dem Verlangen unterliegt. Auch der hart arbeitende Rationalist kann eine schwelgerische Seite in sich haben, die nach Ausdruck dürstet; das Geld will ausgegeben werden für etwas Romantisches, ja Glamouröses. Häuser, ein Weingut, ein prächtiges Hotel. Etwas Schönes einzurichten und zu gestalten, […]
  • „Ich sehe Aktien wie vermietete Immobilien“ Sie sind letztes Jahr Vater geworden. Investiert man als Papa vorsichtiger? Da muss ich mich nicht umstellen. Meine Zocker-Zeit liegt lange hinter mir. Mit 18 habe ich mal mit Optionsscheinen meine Urlaubskasse verjuxt, sodass ich mir statt Ballermann nur noch Biggesee leisten konnte. Und mit 22 bin ich um ein Haar an der Pleite vorbeigeschrammt, […]
  • Ohne großes Brimborium Bisweilen wirkt das Geschäft mit dem Luxus wie ein Tollhaus der Eitelkeiten. Hier flamboyante Gründer, dort mythisch überhöhte Marken, eingewoben in eine Welt von Pomp, Glanz und Gloria, dazu das Bussi-Bussi mit der Hollywood-Schickeria. Mancher Clanchef hält könighaft Hof, selbst wenn im Hintergrund längst Hedgefonds das Zepter schwingen. Dass es auch anders geht, lässt sich […]